Freie Gärten im Bremer Westen

Im Verein „Gute Gemeinschaft“ im Bremer Westen gibt es Gärten, die mit handwerklichem Geschick wieder aufgemöbelt werden können. Oft müssen die Grundstücke zuvor aufgeräumt und zur kleingärtnerischen Nutzung hergerichtet werden.

Die Pachtgrundstücke sind um die 500 bis 700 m² groß. Die jährliche Pacht beträgt 0,18 € pro m². Der Wert wird jeweils vor der Übergabe geschätzt. Da in der Schätzung alle Mängel berücksichtigt werden, können stark verwilderte Gärten sogar kostenlos übernommen werden, um sie wieder herzurichten.

Anfragen beim Landesverband unter Tel. 0421 – 33 65 51 16

Verpachtung oder Gartenaufgabe:

Diese nachfolgend aufgeführten Gärten im Verein „Gute Gemeinschaft“ befinden sich bis auf weiteres ind der Verwaltung des Landesverbandes:

  • Boikenapfelweg 1-22
  • Boskopweg 1-54 und 56, 58, 60
  • Cox-Orangenweg
  • Dickstielweg 29-42
  • Evenapfelweg 1-34
  • Goldrenettenweg 1-22
  • Gravensteinerweg 1-34
  • Jubiläumsapfelweg 1-22
  • Ontarioweg 1-30

Der Landesverband ist seither alleiniger Ansprechpartner für die Pachtzahlung, die Gartenaufgabe und die Neuverpachtungen der oben benannten Wege.

Bitte richten Sie Ihre Pachtzahlungen und Kündigungen ausschließlich an den Landesverband. Der Landesverband bemüht sich um einen neuen Verwalter und behält sich vor, künftig von Pächter:innen Verwaltungszuschläge zu erheben.