Lerngarten des Mütterzentrums Vahr

Lage:

Im Kleingärtnerverein Feldmark-Hastedt e.V. in unmittelbarer Nachbarschaft zum Mütterzentrum gelegen.

Beschreibung Garten:

Der 500 qm große Garten wird seit Anfang 2016 von dem Mütterzentrum in der Vahr bewirtschaftet. In den letzten Jahren hat er sich weiterentwickelt und mittlerweile wachsen dort Kartoffeln, Tomaten, Erdbeeren, Kürbis, Möhren, Salat, Rhabarber und Kräuter. Hinzu gekommen sind Weintrauben, Aprikosen, Quitten, Pflaumen, Mirabellen und rote und schwarze Johannisbeeren. Ein neues Gewächshaus bietet den Tomaten und Gurken zukünftig einen geschützten Wuchsort. Auch mehrere kleine Hochbeete werden genutzt.

Projekte:

Das Mütterzentrum ist ein Ort, an dem sich alleinerziehende Mütter mit ihren Kindern treffen und austauschen können. Insbesondere Mütter mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen bekommen hier Informationen zum Einstieg oder Wiedereinstieg ins Berufsleben. Im Haus werden außerdem zwei Gruppen mit Kindern unter 3-Jahren von Erzieherinnen betreut. Alle Gruppen gehen in den Garten, darunter regelmäßig eine U3-Gruppe und der Spielkreis. Für die alleinerziehenden Mütter hat sich der Garten zu einem Treffpunkt entwickelt, wo sie gemeinsam gärtnern und dabei voneinander lernen können. Zweimal im Jahr findet ein Gartentag statt, an dem auch die Eltern der U3-Kinder kommen und bei der Gartenarbeit helfen.

Kooperation:

Der Verein hat eine Patenschaftsvereinbarung, sodass der Garten pachtzinsfrei gestellt ist. Der neue Vorstand unterstützt das Mütterzentrum bei der Gehölzpflege und kümmert sich um die Pflege des Eingangsbereichs vor dem Garten.

Kontakt:

Mütterzentrum Vahr e.V.
Heike Bolinius
In der Vahr 75
28329 Bremen
Tel.: 0421 – 46 73 859

Kleingärtnerverein:
Feldmark-Hastedt e.V.