Schätzer gesucht

Die Schätzung ist die Grundlage für einen reibungslosen Wechsel bei der Gartenaufgabe. Nach Kündigung des Pachtvertrages ist sie  zwingend erforderlich, wenn der abgehende Pächter den Bebau und Bewuchs auf der Parzelle belassen und auf einen Nachpächter übergeben möchte. Unsere Schätzer machen eine Bestandsaufnahme am Tag der Schätzung und bestimmen nicht nur den Wert der Laube und des Bewuchses, sondern ermitteln auch die auf dem Garten erkennbaren Mängel. Die Richtlinien unserer Schätzungen werden durch die Gartenordnung und die Richtlinie für die Wertabschätzung bei Pächterwechsel bestimmt.  Der abgebende und der neue Pächter erhält durch die Schätzung eine Orientierung und damit bildet das Schätzungswesen eine tragende Säule des Kleingartenwesens und unserer Vereinsgemeinschaft.

Der Landesverband bietet seinen interessierten Fachberatern diese Ausbildung auch in diesem Jahr wieder an. Seien Sie dabei, melden Sie sich an, nutzen Sie die Chance und engagieren Sie sich ehrenamtlich in einem wichtigen Bereich unserer Bremer Kleingärtnervereine.

Schulungsplan (vorläufig)